Auch interessant

Die europäische Verblendung: Zum Vorschlag der vierzehn Ökonomen für eine Reform der Eurozone

19. Februar 2018 | Henri Sterdyniak

Dieser Text ist eine Antwort auf jene vierzehn deutschen und französischen Ökonomen, die im Januar einen Vorschlag mit dem Titel »Wie Risikoteilung und Marktdisziplin in Einklang gebracht werden können« veröffentlichten.  Weiterlesen

Viel gelesen

EU-Haushalt: Es drohen fatale Weichenstellungen

11. Oktober 2018 | Dominika Biegon, Christel Degen, Susanne Wixforth

Die Europäische Kommission hat Vorschläge für den Mehrjährigen Finanzrahmen 2021 bis 2027 vorgelegt.  Weiterlesen

Im Fokus: Atypische Jobs

"Jobwunder"? Vom Umverteilen und Downsizing der Arbeit

5. Juli 2017 | Markus Krüsemann

Nein, die Agenda 2010 ließ kein Jobwunder geschehen. Wie Patrick Schreiner und Joshua Seger hier kürzlich darlegten, hat sich der Arbeitsmarkt nicht wegen, sondern trotz der für die Beschäftigten so fatalen neoliberalen Arbeitsmarktpolitik positiv entwickelt.  Weiterlesen


Sommerhoch am Arbeitsmarkt dank fragwürdigem Teilzeitboom

13. September 2018 | Markus Krüsemann

Höchststände bei den Beschäftigtenzahlen, doch bis zuletzt beruhte der Jobboom vorrangig auf der Zunahme von Teilzeitarbeit.  Weiterlesen


Die Ausbeutung durch Leiharbeit hat System

2. März 2018 | Markus Krüsemann

Das Beschäftigungswachstum in der Leiharbeit hält unvermindert an. Das ist weder Zufall, noch Zeichen für eine bloß stellenweise missbräuchliche Nutzung der Arbeitnehmerüberlassung.  Weiterlesen


Arbeitgeber: "Sachgrundlose Befristungen sind unverzichtbar" – wirklich?

21. September 2017 | Patrick Schreiner

In den Wahlprogrammen mehrerer Parteien werden sachgrundlose Befristungen als Problem beschrieben, das man angehen müsse - das sieht die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände anders.  Weiterlesen