Auch interessant

Zwei Erzählungen über die Agenda 2010

28. November 2019 | Michael Wendl

Über die Agenda 2010 wird nicht nur in der SPD nach wie vor heftig gestritten. Im Zentrum stehen dabei insbesondere die Hartz-Gesetze.  Weiterlesen

Viel gelesen

Die Modern Monetary Theory – ein neuer wirtschaftspolitischer Stein der Weisen?

17. Januar 2022 | Kai Eicker-Wolf

Die Modern Monetary Theory wurde im Wesentlichen in den USA entwickelt. Seit einiger Zeit wird ihr auch in den deutschen Medien eine hohe Aufmerksamkeit zuteil.  Weiterlesen

Im Fokus: Gewerkschaft

Stefan Heinz: »Vergessene Gewerkschaftsfunktionäre zum Bestandteil einer kollektiven Erinnerungskultur machen«

23. Januar 2020 | Georgios Chatzoudis

Stefan Heinz über Alwin Brandes, den ersten Vorsitzenden des Deutschen Metallarbeiterverbandes, und dessen Leben in vier politischen Systemen.  Weiterlesen


Aufstehen für einen neuen Sozialismus: Transformative, nicht konservierende Klassenpolitik ist das Gebot der Stunde

15. November 2018 | Klaus Dörre

Lange schien es, als gehöre das Wort »Klasse« in die Asservatenkammer verstaubter Ideen und gescheiterter Konzepte.  Weiterlesen


Sich nicht regieren lassen. Rosa Luxemburg zu Demokratie und linker Organisierung

18. März 2021 | Bernd Hüttner

Lutz Brangsch und Miriam Pieschke haben ein gelungenes Lesebuch mit wichtigen Texten der linken Politikerin und Theoretikerin Rosa Luxemburg (1871-1919) vorgelegt.  Weiterlesen


Lumpenproletariat. Die Unterklassen zwischen Diffamierung und revolutionärer Handlungsmacht

22. November 2021 | Bernd Hüttner

Das linke Interesse an Klassentheorie wächst - auch Christopher Wimmers aktuelles Buch ist diesem Trend zuzuschreiben.  Weiterlesen