Viel gelesen

Stephan Schulmeister: ¬ĽWir m√ľssen von den Neoliberalen lernen¬ę

23. Mai 2019 | Patrick Schreiner

Stephan Schulmeister √ľber die Strategie, den Erfolg und die √úberwindung des Neoliberalismus. Schulmeister ist √Ėkonom, er war von 1972 bis 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter beim √∂sterreichischen Wirtschaftsforschungsinstitut WIFO.  Weiterlesen

Im Fokus: Schuldenbremse

Vom Schuldenbremsen zum Investitionsstau: Wie die ¬Ľschwarze Null¬ę uns allen schadet

22. November 2018 | Dierk Hirschel, Ralf Krämer, Patrick Schreiner

¬ĽSchwarze Null¬ę, Schuldenbremse und Fiskalpakt gelten gerade in Deutschland als der finanzpolitischen Weisheit letzter Schluss.  Weiterlesen


Das verlorene Jahrzehnt ‚Äď die (neue) Debatte um die Schuldenbremse

9. Mai 2019 | Klemens Himpele

Die Debatte √ľber die Schuldenbremse wird endlich gef√ľhrt ‚Äď das Argument, dass man diese auf Grund ge√§nderter Bedingungen nun angehen m√ľsse, ist aber falsch.  Weiterlesen


Die ¬ĽSchuldenbremse¬ę als Ausdruck (neo-)liberaler Demokratiefeindlichkeit

24. Januar 2013 | Patrick Schreiner

Im Zeichen der Wirtschafts- und Finanzkrise hatte sich im Jahr 2009 die damalige gro√üe Koalition auf eine strikte Reglementierung der Neuverschuldung von Bund und L√§ndern geeinigt.  Weiterlesen


Schuldenbremse & Fiskalpakt: Finanzpolitische Hintergr√ľnde von Privatisierung und √ĖPP

5. Juli 2018 | Patrick Schreiner, Kai Eicker-Wolf

Staatsverschuldung gilt gemeinhin als das wirtschaftlich B√∂se schlechthin. Seit Jahren und Jahrzehnten stehen ¬Ľschwarze Null¬ę und Ausgabenk√ľrzungen daher ganz oben auf der politischen Agenda.  Weiterlesen