Auch interessant

Klassenreise. Wie die soziale Herkunft unser Leben prägt

26. November 2020 | Bernd Hüttner

Mit diesem Buch möchten die Herausgeber*innen dazu beitragen, das Schweigen zu brechen. Das Schweigen von jenen, die selbst aus einer Arbeiter*innen-Klasse oder Armutsklasse herkommen und klassistische Erfahrungen gemacht haben.  Weiterlesen

Viel gelesen

Vom Irrationalismus des Marktes zum Irrationalismus des Lebens im Neoliberalismus

4. Juni 2020 | Patrick Schreiner

Wird in Medien, Politik und Öffentlichkeit von »Neoliberalismus« gesprochen, so ist damit zumeist ein Bündel wirtschafts- und sozialpolitischer Überzeugungen und Maßnahmen gemeint.  Weiterlesen

Im Fokus: Ungleichheit

Klassen und sozioökonomische Ungleichheit im Finanzmarktkapitalismus

9. September 2020 | Christoph Butterwegge

Die krasse Ungleichheit der Einkommen und Vermögen lässt sich nur unter Rückgriff auf die analytische Schlüsselkategorie der Klasse verstehen.  Weiterlesen


Finanzialisierung und soziale Ungleichheit

12. März 2020 | Patrick Schreiner

In den letzten Jahrzehnten ist die soziale Ungleichheit in vielen Ländern gestiegen, wie etwa die Entwicklung der Lohnquote zeigt.  Weiterlesen


Zur politischen Ökonomie der Ungleichheit

13. November 2020 | Kai Eicker-Wolf

Soziale Ungleichheit und ihre negativen Folgen für Gesellschaft und Demokratie finden noch immer nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienten.  Weiterlesen


Das Gift der Ungleichheit

8. Dezember 2020 | Reinhard Bispinck

Gesellschaftliche Krisenzeiten werfen große Fragen auf. Das gilt allemal, wenn ohnehin tief greifende soziale und ökonomische Umbrüche verschärft werden, wie dies zurzeit durch die weltweite Corona-Pandemie geschieht.  Weiterlesen