Hinweise

Podcast-Auswahl Oktober 2019

29. Oktober 2019 | Redaktion

Die nächste Ausgabe dieses Podcast-Überblicks erscheint am Dienstag, dem 26. November 2019.


Erst die Miete, dann die Moral?

Das Erste, 28.10.2019, 43:18 Minuten

In vielen deutschen Großstädten ist das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt aus den Fugen geraten. Die soziale Spaltung wächst. Immer häufiger stehen sich Vermieter und Mieter unversöhnlich gegenüber.

Quelle: https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/videos/erst-die-miete-dann-die-moral-video-100.html


Fitness und Politik - Schlanke Körper für schlanke Unternehmen

Deutschlandfunk Kultur, 26.10.2019, 29:00 Minuten

Mehr als elf Millionen Deutsche schwitzen regelmäßig in Fitness-Studios. Was als die neue Lust am Gesundsein daher kommt, sieht der Historiker Jürgen Martschukat als Trend einer kapitalistischen Gesellschaft, in der Leistung sich offenbar lohnt.

Quelle: https://www.ardaudiothek.de/tacheles/fitness-und-politik-schlanke-koerper-fuer-schlanke-unternehmen/68271270


Wahlkampf im Krisenmodus – Argentinien steht vor Linksruck

NDR Info, 23.10.2019, 19:32 Minuten

Am Sonntag wählt Argentinien. Der konservative Präsident hat es nicht geschafft, die Wirtschaft zu stabilisieren. Nun steht das Land erneut vor einem Linksruck.

Quelle: https://www.ndr.de/info/Wahlkampf-im-Krisenmodus-Argentinien-steht-vor-Linksruck,audio576758.html


Rechtsextreme Online-Angebote: Rechte Esoteriker im Krieg gegen 5G und das Impfen

Deutschlandfunk, 19.10.2019, 18:51 Minuten

Schamanismus, Impfkritik, dunkle Kräfte, dazu Verschwörungstheorien: Auf Internetplattformen werden esoterische, rassistische und antisemitische Inhalte zunehmend vermischt. Über Videos werden diese Verschwörungsnachrichten zigtausenfach verbreitet – an Verfassungsschutz und Sicherheitsbehörden vorbei.

Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/rechtsextreme-online-angebote-rechte-esoteriker-im-krieg.724.de.html?dram:article_id=461384


Das Forum: Investieren statt sparen

NDR Info, 17.10.2019, 19:38 Minuten

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat sich für das kommende Jahr ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Trotz Klimaschutzprogramm, Entlastung von Familien und Rezessionsgefahren für die deutsche Wirtschaft, will Scholz auch 2020 im Bundeshaushalt eine »schwarze Null« schreiben, also keine neuen Schulden machen. Eine riskante Rechnung mit vielen Unbekannten. Und eine falsche Rechnung, sagen Oppositionspolitiker und immer mehr Wissenschaftler. Der Mythos der »schwarzen Null« habe sich überlebt.

Quelle: https://www.ndr.de/info/sendungen/das_forum/Investieren-statt-sparen,sendung946756.html


Mall of Shame: Ausbeutung gerichtlich bestätigt

Radio Corax, 17.10.2019, 12:05 Minuten

Ein Arbeitskampf, der in den letzten Jahren einige Aufmerksamkeit erhalten hat, ist der Konflikt um das Berliner Shoppingcenter ‚Mall of Berlin‘. Migrantische Arbeiter, die dort um ihren Lohn betrogen wurden, haben Protest organisiert und sich gleichzeitig durch alle Instanzen geklagt. Nun hat das Bundesarbeitsgericht die Klage abgewiesen.

Quelle: https://www.freie-radios.net/97874


Deutschland, ein Wirtschaftsmärchen

Deutschlandfunk, 14.10.2019, 6:50 Minuten

Das deutsche Wirtschaftswunder: volle Regale, neue Fabriken und der Siegeszug der Autoindustrie. Und als Symbolfigur der Wirtschaftsminister und spätere Kanzler Ludwig Erhard. Die Journalistin Ulrike Herrmann erklärt nun diese Inszenierung und das Wirtschaftswunder gleichermaßen zur Legende.

Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/ulrike-herrmann-deutschland-ein-wirtschaftsmaerchen.1310.de.html?dram:article_id=460297


Sächsische CDU als Wegbereiterin der AfD

Radio Blau, 12.10.2019, 8:44 Minuten

Interview mit Michael Bittner: Gründe für den Wahlerfolg der AfD gibt es sicherlich viele. Einer ist die Politik der letzten Jahrzehnte, im Falle Sachsens also der CDU-Landespolitik.

Quelle: https://www.freie-radios.net/97750


Nach dem Anschlag in Halle: Warum der Antisemitismus nie weg war

Deutschlandfunk, 12.10.2019, 18:46 Minuten

Nach dem tödlichen Anschlag in Halle stellt sich erneut die Frage: Werden rechtsextremistischer Terror und Antisemitismus in Deutschland und andernorts unterschätzt? Statistiken zeigen: Die Angriffe auf Juden und jüdische Einrichtungen nehmen weltweit zu – und die Täter sind immer besser vernetzt.

Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/nach-dem-anschlag-in-halle-warum-der-antisemitismus-nie-weg.724.de.html?dram:article_id=460747


Dauerbaustelle Deutsche Bahn

NDR Info, 10.10.2019, 29:13 Minuten

Wie groß ist der Reparaturstau? Bekommt die Bahn genug Mittel für die notwendige Modernisierung?

Quelle: https://www.ndr.de/info/sendungen/das_forum/Dauerbaustelle-Deutsche-Bahn,sendung946464.html


39 Jahre nach dem Oktoberfest-Attentat - Der rechte Terror von damals ist immer noch nicht aufgeklärt

LoraMuc, 02.10.2019, 27:22 Minuten

Das ganze Interview mit dem Journalisten Ulrich Chaussy über das Oktoberfestattentat und die Verschleierungen und Fehler bei der Aufklärung der Hintergründe.

Quelle: https://www.freie-radios.net/97585


Vom Arisierer der Deutschen Bank zum Mister Banker of Germany - aus dem Nachlass des Hermann Josef Abs

Radio Bermuda, 01.10.2019, 46:50 Minuten

Im folgenden Beitrag von Gaby Weber aus Buenos Aires geht es um das Londoner Schuldenabkommen, das Wiedergutmachungsabkommen mit Israel aus dem Jahr 1952 und um die Aktion Geschäftsfreund (Finanzierung des israelischen Atomprogramms durch den Adenauer-Staat). Hermann Josef Abs, während des Zweiten Weltkrieges Vorstandsmitglied der Deutschen Bank und verantwortlich für die »Arisierung« jüdischen Eigentums, war nach dem Krieg Vertrauter von Bundeskanzler Adenauer, Katholik wie er. Er leitete bei der Londoner Konferenz die deutsche Delegation und zog die Fäden beim Wiedergutmachungsabkommen mit Israel.

Quelle: https://www.freie-radios.net/97545


URL: https://www.blickpunkt-wiso.de/post/podcast-auswahl-oktober-2019--2329.html   |   Gedruckt am: 20.11.2019