Mindestlohn: Wie das »Institut für Weltwirtschaft« Arbeitsplatz-Verluste herbeiphantasiert

17. Juni 2015 | Patrick Schreiner

Weiterlesen auf den Nachdenkseiten.

Patrick Schreiner ist Gewerkschafter und Publizist aus Bielefeld/Berlin. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören Wirtschaftspolitik, Verteilung, Neoliberalismus und Politische Theorie.

URL: https://www.blickpunkt-wiso.de/post/mindestlohn-wie-das-187institut-fuer-weltwirtschaft171-arbeitsplatz-verluste-herbeiphantasiert--1590.html   |   Gedruckt am: 14.04.2024