Hinweise

Veranstaltungen zu "Nation - Ausgrenzung - Krise" (Juli bis September)

25. Juni 2013 | Redaktion

melband »Nation – Ausgrenzung – Krise. Kritische Perspektiven auf Europa« untersucht Formen und Auswirkungen von ausgrenzendem und nationalistischem Denken im Kontext der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise in Europa. Im Rahmen verschiedener Veranstaltungen referieren die Herausgeber sowie Autorinnen und Autoren des Sammelbands zu dessen Themen.

Nähere Informationen zum Buch: http://www.annotazioni.de/nation-ausgrenzung-krise

. . . . .

2. Juli 2013, Hannover, Niedersachsensaal der Universität, Königsworther Platz 1, 17.30-19.30 Uhr:

▶ Nationalismus, Ausgrenzung und die Krise in Europa

Diese Veranstaltung fragt nach möglichen Ursachen für die Zunahme ausgrenzenden und nationalistischen Denkens und verdeutlicht anhand einiger Länder-Beispiele ihre politische und gesellschaftliche Tragweite.

1. Begrüßung und Moderation: Klaus Pape

2. Nationalismus, Ausgrenzung und die Krise in Europa: Patrick Schreiner und Sebastian Friedrich

3. Zur Situation in verschiedenen Ländern:

  1. Deutschland: Sebastian Friedrich
  2. Griechenland, Italien, Spanien: Patrick Schreiner
  3. Ungarn: Lea Arnold
  4. Belarus: Torben Villwock

(Veranstaltet von der Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften Hannover-Hildesheim.)

. . . . .

7.-12. Juli 2013, Sprockhövel, IG-Metall-Bildungszentrum, Otto-Brenner-Straße 100:

Utopien denken, Realität verändern

Seminar zu alternativen wirtschaftspolitischen Konzepten. Darin am 11. Juli ein Seminartag zum Thema "Nationalismus, Ausgrenzung und die Krise in Europa".

Referent u.a.: Patrick Schreiner

(Veranstaltet vom Bildungszentrum Sprockhövel der IG Metall. Nur für Mitglieder der IGM und nur nach Anmeldung.)

. . . . .

4.-9. August 2013, Sprockhövel, IG-Metall-Bildungszentrum, Otto-Brenner-Straße 100:

Workshop zur Initiative Respekt!

Die Initiative Respekt! bewegt immer mehr Menschen: Vereine, Belegschaften, Vertrauensleute, Jugend- und Auszubildendenvertretungen und Betriebsratsmitglieder greifen sie auf und mobilisieren für eine Zukunft ohne Ausgrenzung und Diskriminierung. In unserem Respekt!-Workshop tauschen wir diese vielfältigen Erfahrungen aus und reichern sie mit neuen, weiteren Ideen an. Wir werden kritisch und selbstkritisch auch über den Umgang mit Widerständen und Misserfolgen sprechen. Impulsreferate, Exkursionen, die gemeinsame Arbeit an kleineren oder größeren Projektideen werden die bisherige Praxis bereichern. Das Seminar wendet sich an Kolleginnen und Kollegen, die gemeinsam aktiv für Respekt und Toleranz im Betrieb und im Alltag eintreten.

Darin am 7. August ein Seminartag zur Re-Nationalisierung Europas im Zuge der Eurokrise.

Referent u.a.: Patrick Schreiner

(Veranstaltet vom Bildungszentrum Sprockhövel der IG Metall. Nur für Mitglieder der IGM und nur nach Anmeldung.)

. . . . .

14. August 2013, Hannover, IG Metall, Postkamp 12:

Nationalismus, Ausgrenzung und die Krise in Europa

Vortrag und Buchpräsentation

Referent: Patrick Schreiner

(Veranstaltet vom Bezirks-Seniorenausschuss der IG Metall. Nur für Mitglieder der IGM.)

. . . . .

22. August 2013, Köln, verdi-Haus:

Nation - Ausgrenzung - Krise

Vortrag und Buchpräsentation

Referent: Sebastian Friedrich

(Veranstaltet vom Arbeitskreis Antifaschismus–Antidiskriminierung des ver.di Bezirk Köln. Nur für Mitglieder von verdi.)

. . . . .

29. August 2013, Goslar, Goslarer Brauhaus, Marktkirchhof 2, 19.00 Uhr:

Nationalismus, Ausgrenzung, Krise

Vortrag und Buchpräsentation

Referent: Patrick Schreiner

(Veranstaltet vom DGB-Ortsverband Goslar.)

. . . . .

26. September 2013, Goltern, TSV-Heim, 9.00 Uhr:

Nationalismus, Ausgrenzung und die Krise in Europa

Vortrag und Buchpräsentation

Referent: Patrick Schreiner

(Veranstaltet vom DGB-Ortsverband Barsinghausen. Nur für Mitglieder des DGB-Ortsverbands.)

. . . . .

28.-29. September 2013, Kiel, Kultur- & Kommunikationszentrum "Pumpe", Haßstraße 22:

▶ Europa von unten

Anlässlich des "Global Economic Symposiums" des Kieler Instituts für Weltwirtschaft soll der Kongress "Europa aus linker Perspektive" der herrschenden neoliberalen Erzählung zur europäischen Krise und den daraus resultierenden Kürzungs- und Armutsprogrammen, die unter dem Slogan “Entwicklung von Wettbewerbsfähigkeit“  vermarktet werden, eine solidarische, soziale und demokratische Perspektive entgegensetzen.

Referent u.a.: Sebastian Friedrich

(Veranstaltet von attac Kiel, AVANTI, DKP, Rosa-Luxemburg-Stiftung Schleswig-Holstein, Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein, BI Kiel gegen Atomanlagen. Weitere Informationen: http://www.europavonunten.de/.)

. . . . .

URL: https://www.blickpunkt-wiso.de/post/veranstaltungen-zu-nation-ausgrenzung-krise-juli-bis-september--1173.html   |   Gedruckt am: 27.06.2022